Wolfgang Waldmüller hat es möglich gemacht, dass wir über unseren Förderverein der Asklepios Klinik die Parchimer Nachwuchsakademie „PANAK“ weiter ausbauen und so auch auf den ländlichen Raum ausdehnen können. Für diese großartige Unterstützung von uns Ehrenämtlern bin ich ihm sehr dankbar. Er ist eben kein Sonntagredner, sondern ein Macher. Solche Politiker sind gefragt und deshalb unterstütze ich ihn.

Wir unterstützen ausdrücklich den durch unseren Gemeindeverband einstimmig nominierten Landtagskandidaten Wolfgang Waldmüller. Er zeichnet sich insbesondere durch verbindliches und bürgernahes Handeln und Engagement aus.

Ich schätze Wolfgang Waldmüller als geradlinigen und bodenständigen Landes- aber auch Kommunalpolitiker, der weiß worauf es ankommt, das offene Wort nicht scheut und auch im Landtag die Interessen unserer Kommunen mit Nachdruck vertritt. Auf ihn ist jederzeit Verlass.

Ich unterstütze Wolfgang Waldmüller, weil er sich wie kein anderer seit Jahren für unsere Stadt sehr erfolgreich eingesetzt hat und wir ihm den Abschluss vieler wichtiger Projekte zu verdanken haben. Wolfgang Waldmüller tut Plau am See gut.

Herr Wolfgang Waldmüller hat immer ein offenes Ohr für die Probleme des ländlichen Raumes und ich habe ihn persönlich als Unterstützer für die Gemeinden des Amtes Parchimer Umland schätzen gelernt.

Ich unterstütze Wolfgang Waldmüller, weil ich als Mitglied der CDU-Kreistagsfraktion erlebe, wie unermüdlich er trotz aller Widrigkeiten für das Erstarken unseres schönen und lebenswerten Landkreises in allen gesellschaftlichen Bereichen eintritt.
Auf sein Wort können wir zählen.

Ich unterstütze Wolfgang Waldmüller, weil er sehr engagiert ist und stets versucht     zu helfen, wenn man mit Problemen an ihn herantritt. Besonders schätze ich seine     Zuverlässigkeit. Auf sein Wort kann man sich verlassen.

Ich unterstütze Wolfgang Waldmüller. Denn mir ist es sehr wichtig, dass die Themen der Kreisstadt Parchim auch auf der landespolitischen Ebene gehört werden. Dies ist mit Wolfgang Waldmüller in der Vergangenheit immer gelungen. Ich vertraue auch in Zukunft darauf, dass sein Herz weiterhin für Parchim schlägt und wir gemeinsam noch mehr für „uns Pütt“ und die Region erreichen können. 

Wolfgang Waldmüller steht immer mit Rat und Tat zur Verfügung und ist da, wenn man ihn braucht. Er nutzt seine Verbindungen in die Landeshauptstadt konsequent, um die Region zu unterstützen! Dabei ist er konsequent und absolut zuverlässig. Dies war, ist und bleibt wichtig, um Projekte im Wahlkreis erfolgreich umsetzen zu können.

 

Bei Wolfgang schätze ich seine Art, Menschen zuzuhören, aber dann auch mit bayrischem Dickschädel für die Lösung von Problemen einzutreten.
Für mich ist er der Mecklenburger Bayer mit Herz und Verstand.

 

 

Aktuelles

06.08.2020 / Rückkehr zum Normalbetrieb …

Der Wirtschaftspolitische Sprecher der CDU-Fraktion, Wolfgang Waldmüller, begrüßt die Rückkehr zu den alten Schleusenzeiten auf den Binnengewässern in Mecklenburg-Vorpommern: „Aufgrund der verstärkten Nachfrage nach Inlandstourismus zeichnet sich in Mecklenburg-Vorpommern auch eine...

weiterlesen

30.07.2020 / Kampagnen für duale Ausbild…

Sebastian Ehlers/Wolfgang Waldmüller: Anlässlich der heutigen Vorstellung des aktuellen Arbeitsmarktberichtes äußerte der Arbeitsmarktpolitischen Sprecher der CDU-Fraktion, Sebastian Ehlers: „An Ausbildungsmöglichkeiten mangelt es in Mecklenburg-Vorpommern grundsätzlich nicht. 4.700 unbesetzte Ausbildungsplätze stehen laut...

weiterlesen

16.07.2020 / Fristverlängerung für Mehrw…

Anlässlich eines Gespräches der CDU-Fraktion mit Vertretern des Deutschen Hotel- und Gaststättenverbandes und des Landestourismusverbandes aus Mecklenburg-Vorpommern äußerte der Wirtschaftspolitische Sprecher, Wolfgang Waldmüller: „Der Tourismus in Mecklenburg-Vorpommern ist systemrelevant. Das zeigt...

weiterlesen

15.07.2020 / „Wasserstoff-Fahrplan Nordd…

Wolfgang Waldmüller/Bernhard Wildt: Anlässlich eines Besuches der CDU-Fraktion bei der Fraunhofer-Gesellschaft in Rostock äußert der Technologiepolitische Sprecher, Bernhard Wildt:   „Wasserstoff und darauf aufbauende Syntheseprodukte könnten im Energieexportland...

weiterlesen

20.06.2020 / Strategiefond unterstützt G…

Die Gemeinde Passow erhielt vom Ministerium für Inneres und Europa einen Zuwendungsbescheid über eine Förderung aus dem Strategiefonds des Landes Mecklenburg-Vorpommern in Höhe von 24.000 Euro für die Sanierung der...

weiterlesen

17.06.2020 / Zuwendungsbescheid für die …

Die Evangelisch-Lutherische Kirchengemeinde Klinken erhielt in diesen Tagen vom Landesförderinstitut Mecklenburg-Vorpommern einen Zuwendungsbescheid über eine Förderung aus dem Strategiefonds des Landes Mecklenburg-Vorpommern in Höhe von 50.570,01 Euro für die grundhafte...

weiterlesen

16.06.2020 / Plauer Kirchgemeinde erhält…

In der Plauer St. Marien Kirche kann die Sanierung weiter voranschreiten. Für die Innenraumrestaurierung des Kirchenschiffes sind 750.000 Euro veranschlagt. Neben Bundesmitteln, Mitteln der Kirche, des Plauer Fördervereins und verschiedener...

weiterlesen

11.06.2020 / Wir brauchen CO2-neutrale W…

Vor einer Woche hat der Bund Förderungen in Höhe von 9 Milliarden Euro für den Aufbau der Wasserstoffwirtschaft in Aussicht gestellt. Von wasserstofftechnologiebasierten Innovationen könnte Mecklenburg-Vorpommern erheblich profitieren. Allerdings stehen...

weiterlesen

10.06.2020 Telekom bewegt sich im Strei…

Der Wirtschaftspolitische Sprecher der CDU-Fraktion, Wolfgang Waldmüller, hat in einem Gespräch mit Vertretern der Deutschen Telekom AG seinen Unmut über die fehlende Bereitschaft zur Teilnahme an Markterkundungsverfahren zum Ausdruck gebracht...

weiterlesen
Weitere Meldungen