Vor 10 Jahren haben Sie, die Wähler, mir die Verantwortung übertragen, unseren Wahlkreis Ludwigslust-Parchim IV im Landtag zu vertreten. Der Wahlkreis erstreckt sich über einen Großteil des ehemaligen Landkreises Parchim. Er ist landschaftlich wunderschön und es lässt sich hier gut leben. In den letzten10 Jahren konnten wir alle zusammen die Arbeitslosigkeit halbieren, es ist aber trotzdem noch viel zu tun. Es gilt, die Abwanderung junger und gut ausgebildeter Mitbürger zu bremsen und unsere Region wirtschaftlich noch attraktiver zu machen, Perspektiven zu bieten. Die Herausforderung ist dabei, die unterschiedlichen wirtschaftlichen Ausrichtungen der verschiedenen Städte und Regionen zu kennen und entsprechend zu fördern.

Die Kreisstadt Parchim mit seinem Frachtflughafen (auf dem aktuell kräftig investiert wird), dem Technologiezentrum und seinem Schwerpunkt Präzisionsmaschinenbau braucht eine völlig andere Förderung als das mehr touristisch ausgerichtete Plau oder z. B. Lübz mit seinen drei wichtigen, großen Arbeitgebern, der Brauerei, Isover und Hareico.

Gefragt ist wirtschaftlicher Sachverstand, um die verschiedenen Stärken zu fördern und die Schwächen zu beseitigen. Nur so können neue, dringend benötigte Arbeitsplätze geschaffen werden. Dafür möchte ich mich, im Dialog mit Ihnen, den Akteuren vor Ort, einsetzen.

Aktuelles

10.12.2018 / Die kleine Hummel Bommel be…

Bommel ist ungeduldig. Es ist endlich Weihnachten! Doch, wie das manchmal so ist, geht erst einmal alles schief ...

weiterlesen

16.11.2018 / Petunias großer Auftritt in…

Petunia ist eine dumme Gans. Zugegeben, eine besonders liebenswürdige. Sie hat ein Buch gefunden und glaubt, damit die Entdeckung ihres Lebens gemacht zu haben. Von allen Tieren auf dem Bauernhof...

weiterlesen

13.11.2018 / Funklöcher sind schon jetzt…

Anlässlich der Forderungen nach Modell-Testregionen für schnelles Internet äußerte der Wirtschaftspolitische Sprecher der CDU-Fraktion, Wolfgang Waldmüller: „Ich begrüße die Forderungen von Minister Pegel zu Testregionen für die neuen 5G-Standards. Aktuell steht...

weiterlesen

06.11.2018 / Wolfgang Waldmüller bei der…

In der letzten Woche nahm Wolfgang Waldmüller (MdL CDU) an der Arbeit der Parchimer Tafel teil. Es begann am Donnerstag  mit dem Einsammeln der Lebensmittel bei den Discountern. Die Fahrer...

weiterlesen

25.10.2018 / Fake News, Halbwahrheiten u…

Der Wirtschaftspolitische Sprecher der CDU-Fraktion, Wolfgang Waldmüller, hat Behauptungen in einemLandtagsantrag der LINKEN zum „Aufbau Ost“ zurückgewiesen: „Seit der friedlichen Revolution haben die Bürger in Mecklenburg-Vorpommern einen enormen Wiederaufbau geleistet. Unsere...

weiterlesen

25.10.2018 / Situation der Bundesstützpu…

Anlässlich der heutigen Debatte um die Zukunft der Bundesstützpunkte in Mecklenburg-Vorpommern erklärt der Sportpolitische Sprecher der CDU-Fraktion, Wolfgang Waldmüller:

weiterlesen

01.10.2018 / CDU/CSU-Wirtschaftspolitike…

Der Wirtschaftspolitische Sprecher der CDU-Fraktion, Wolfgang Waldmüller, hat auf einer Tagung von Wirtschaftspolitikern der CDU/CSU-Fraktionen im baden-württembergischen Friedrichshafen erfolgreich für nationales Roaming geworben:

weiterlesen

12.09.2018 / Vorfälligkeit von Sozialver…

Der wirtschaftspolitische Sprecher der CDU-Fraktion, Wolfgang Waldmüller, hat im Landtag die sogenannte Vorfälligkeit von Sozialversicherungsbeiträgen als bürokratischen Irrsinn bezeichnet und eine heute beschlossene Bundesinitiative zu deren Rückführung begrüßt: „2005 war Deutschland...

weiterlesen

29.08.2018 / Ausbildungshemmnisse minimi…

Im Nachgang der Landespressekonferenz der Industrie- und Handelskammern Mecklenburg-Vorpommerns (IHK) hat der wirtschaftspolitische Sprecher der CDU-Fraktion, Wolfgang Waldmüller, lange Fahrzeiten zu den Berufsschulen als schwerwiegendes Ausbildungshemmnis bezeichnet und eine Investitionsoffensive...

weiterlesen
Weitere Meldungen