Vor 10 Jahren haben Sie, die Wähler, mir die Verantwortung übertragen, unseren Wahlkreis Ludwigslust-Parchim IV im Landtag zu vertreten. Der Wahlkreis erstreckt sich über einen Großteil des ehemaligen Landkreises Parchim. Er ist landschaftlich wunderschön und es lässt sich hier gut leben. In den letzten10 Jahren konnten wir alle zusammen die Arbeitslosigkeit halbieren, es ist aber trotzdem noch viel zu tun. Es gilt, die Abwanderung junger und gut ausgebildeter Mitbürger zu bremsen und unsere Region wirtschaftlich noch attraktiver zu machen, Perspektiven zu bieten. Die Herausforderung ist dabei, die unterschiedlichen wirtschaftlichen Ausrichtungen der verschiedenen Städte und Regionen zu kennen und entsprechend zu fördern.

Die Kreisstadt Parchim mit seinem Frachtflughafen (auf dem aktuell kräftig investiert wird), dem Technologiezentrum und seinem Schwerpunkt Präzisionsmaschinenbau braucht eine völlig andere Förderung als das mehr touristisch ausgerichtete Plau oder z. B. Lübz mit seinen drei wichtigen, großen Arbeitgebern, der Brauerei, Isover und Hareico.

Gefragt ist wirtschaftlicher Sachverstand, um die verschiedenen Stärken zu fördern und die Schwächen zu beseitigen. Nur so können neue, dringend benötigte Arbeitsplätze geschaffen werden. Dafür möchte ich mich, im Dialog mit Ihnen, den Akteuren vor Ort, einsetzen.

Aktuelles

26.03.2020 Öffentliche Hand kann durch …

Mit Blick auf die wirtschaftlichen Folgen der Corona Pandemie erklärt der Wirtschaftspolitische Sprecher der CDU-Fraktion, Wolfgang Waldmüller:
  
"In der Corona Krise ist es geboten, die Unternehmen zu stärken und über alle...

weiterlesen

20.03.2020 / Baubeginn für die Beregnung…

  Das Leben geht weiter - trotz Corona! Baubeginn für die Beregnungsanlage im Stadion am See in Parchim. Aufgrund der aktuellen Situation konnte ich selbst nicht vor Ort sein. Ich freue...

weiterlesen

27.02.2020 / Förderung der Gemeindefeuer…

Die Gemeindefeuerwehr in Ziegendorf wünschte sich seit Jahren den Anbau eines kleinen Schulungsraumes mit einem WC, welches bis dahin gänzlich fehlte und so wurde geplant die vorhandene Überdachung am Feuerwehrgerätehaus...

weiterlesen

22.02.2018 / Bürgersprechstunde am 28.02…

Die nächste Bürgersprechstunde des CDU-Landtagsabgeordneten Wolfgang Waldmüller findet am Freitag, 28.02.2020, ab 09:00 Uhr, in seinem Bürgerbüro (Parchim, Auf dem Brook 13-16) statt. Bürgerinnen und Bürger können sich hier mit...

weiterlesen

12.02.2020 / Attraktives Azubiticket ble…

Die Ostsee-Zeitung berichtet heute darüber, dass die Würfel um das Azubiticket bereits gefallen seien. Das Ticket solle für die Azubis demnach 365 Euro kosten und zum 1. September dieses Jahres...

weiterlesen

06.02.2020 / Strategiefonds fördert Frei…

Die Stadt Ludwigslust erhält in diesen Tagen vom Ministerium für Inneres und Europa einen Zuwendungsbescheid über eine Förderung ihrer Freiwilligen Feuerwehr aus dem Strategiefonds des Landes. Dies konnte der stellvertretende...

weiterlesen

30.01.2019 / Azubiticket muss Werbung fü…

Anlässlich der Landtagsbefassung zum Thema Azubiticket äußerte der Wirtschaftspolitische Sprecher der CDU-Fraktion, Wolfgang Waldmüller: „Mecklenburg-Vorpommern hat ein Lehrstellenproblem. Dass viele Ausbildungsangebote in unserem Land nicht genutzt werden, ist auch eine Folge...

weiterlesen

27.01.2020 / Förderung der Gemeindefeuer…

Die Gemeindefeuerwehr in Ziegendorf wünschte sich seit Jahren den Anbau eines kleinen Schulungsraumes mit einem WC, welches bis dahin gänzlich fehlte und so wurde geplant die vorhandene Überdachung am Feuerwehrgerätehaus...

weiterlesen

16.01.2020 / Landarztgesetz nimmt wichti…

Zur Zustimmung des Gesundheitsausschusses zum Landarztgesetz der Landesregierung äußerte der CDU-Abgeordnete, Wolfgang Waldmüller: „Seit mehreren Jahren fordern wir, den Numerus Clausus (NC) für Medizinstudenten zu lockern. Potentiellen Landärzten darf der Weg...

weiterlesen
Weitere Meldungen