Vor 10 Jahren haben Sie, die Wähler, mir die Verantwortung übertragen, unseren Wahlkreis Ludwigslust-Parchim IV im Landtag zu vertreten. Der Wahlkreis erstreckt sich über einen Großteil des ehemaligen Landkreises Parchim. Er ist landschaftlich wunderschön und es lässt sich hier gut leben. In den letzten10 Jahren konnten wir alle zusammen die Arbeitslosigkeit halbieren, es ist aber trotzdem noch viel zu tun. Es gilt, die Abwanderung junger und gut ausgebildeter Mitbürger zu bremsen und unsere Region wirtschaftlich noch attraktiver zu machen, Perspektiven zu bieten. Die Herausforderung ist dabei, die unterschiedlichen wirtschaftlichen Ausrichtungen der verschiedenen Städte und Regionen zu kennen und entsprechend zu fördern.

Die Kreisstadt Parchim mit seinem Frachtflughafen (auf dem aktuell kräftig investiert wird), dem Technologiezentrum und seinem Schwerpunkt Präzisionsmaschinenbau braucht eine völlig andere Förderung als das mehr touristisch ausgerichtete Plau oder z. B. Lübz mit seinen drei wichtigen, großen Arbeitgebern, der Brauerei, Isover und Hareico.

Gefragt ist wirtschaftlicher Sachverstand, um die verschiedenen Stärken zu fördern und die Schwächen zu beseitigen. Nur so können neue, dringend benötigte Arbeitsplätze geschaffen werden. Dafür möchte ich mich, im Dialog mit Ihnen, den Akteuren vor Ort, einsetzen.

Aktuelles

14.10.2015 / Mecklenburg-Vorpommern auf …

Wir freuen uns, den Auftritt des Landes Mecklenburg-Vorpommern auf der ITB Berlin 2018 zur organisieren. Dieses ist eine große Herausforderung, der wir uns gern stellen, denn wir haben damit die...

weiterlesen

28.09.2017 / Mecklenburg-Vorpommern gren…

Der wirtschaftspolitische Sprecher der CDU-Fraktion, Wolfgang Waldmüller, und der Schweriner CDU-Abgeordnete Sebastian Ehlers haben im Landtag eine Initiative zur besseren Vernetzung der Verkehrsinfrastruktur Mecklenburg-Vorpommerns, unter anderem mit der Metropolregion Hamburg...

weiterlesen

27.09.2017 / Jetzt Verbesserung der Juge…

„Mit der jetzt im Bundesgesetzblatt veröffentlichten „Dritten Verordnung über Ausnahmen von den Vorschriften der Fahrerlaubnisverordnung vom 22.04.2013“ können Jugendliche  am Modellversuch zum Moped-Führerschein mit 15 teilnehmen“, so der wirtschaftspolitische Sprecher...

weiterlesen

27.09.2017 / Strukturschwache Regionen n…

Anlässlich der Aktuellen Stunde betonte der Wirtschaftspolitische Sprecher der CDU-Fraktion, Wolfgang Waldmüller: „In den letzten zehn Jahren hat sich die Arbeitslosigkeit in Mecklenburg-Vorpommern mehr als halbiert. Es gibt einen Zuwachs...

weiterlesen

20.09.2017 / Fördermittelübergabe in Pla…

Am gestrigen Mittwoch fand die Fördermittelübergabe für das „Haus des Gastes“ statt. Überbringer war der Wirtschaftsminister des Landes, Harry Glawe, persönlich. Dieser war  nicht zum ersten Mal in Plau am...

weiterlesen

15.09.2017 / Metropolregionen auch für …

Der Wirtschaftspolitische Sprecher der CDU-Fraktion, Wolfgang Waldmüller, hat für einen Landtagsantrag zur besseren infrastrukturellen und damit auch wirtschaftlichen Verknüpfung Mecklenburg-Vorpommerns mit den Metropolregionen Hamburg sowie Berlin/Brandenburg und der zu schaffenden...

weiterlesen

11.09.2017 / Sicherer Weg für alle Radfa…

Lange hat es gedauert: Jetzt ist endlich Baubeginn für den Radweg entlang der Bundesstraße 191 zwischen Spornitz und Parchim. Mit dem ersten Spatenstich durch Claudia Weidenhöfer vom mit dem Bau...

weiterlesen

03.09.2017 / Das TV-Duell & die High…

 Das TV-Duell live auf www.cdu.tv verfolgen  

weiterlesen

31.08.2017 / Wertschätzung der beruflich…

Anlässlich der heute vorgestellten Arbeitsmarktdaten haben sich der Arbeitsmarktpolitische Sprecher der CDU-Fraktion, Sebastian Ehlers, und der Wirtschaftspolitische Sprecher der CDU-Fraktion, Wolfgang Waldmüller, für eine Aufwertung der dualen Ausbildung ausgesprochen:

weiterlesen
Weitere Meldungen