Der wirtschaftspolitische Sprecher der CDU-Fraktion, Wolfgang Waldmüller, hat den Vorschlag der SPD-geführten Staatskanzlei zu einem Tourismusgesetz mit Verwunderung aufgenommen:
 
„Der Tourismus in unserem Land entwickelt sich gut. Bei der Öffnung für internationale Märkte kommen wir unter anderem aufgrund des Auftritts Mecklenburg-Vorpommern auf der weltgrößten Tourismusmesse ITB gut voran. Die Leistungen unserer Touristiker bei der Internationalisierung der Branche haben es nicht verdient, durch ressortfremde Einwände schlecht geredet zu werden.

Weiterlesen ...


Im Ergebnis  eines Gespräches haben Vertreter der Arbeitsgemeinschaft der Handwerkskammern, der Industrie- und Handelskammern, der Vereinigung der Unternehmensverbände (VU) und der CDU-Fraktion  Maßnahmen zur Stärkung der Beruflichen Bildung beraten. Hierzu äußerte der wirtschaftspolitische Sprecher der CDU-Landtagsfraktion, Wolfgang Waldmüller:
 

Weiterlesen ...

Das nach umfangreicher Sanierung 2014 wieder der Öffentlichkeit übergebene Museum verzeichnet jährlich steigende Besucherzahlen. Vor allem erlebbar alte Handwerkstechniken und eine Technikausstellung um den Erfinder der Hochdruckdampfmaschine, Dr. Ernst Alban, sind für viele Gäste attraktiv. Fachkundig geführt werden die Besucher von den Mitgliedern des Plauer Heimatvereins, die das Museum in ihrer Freizeit ehrenamtlich betreuen. Dieses Engagement beeindruckte Wolfgang Waldmüller, der bereits im letzten Jahr die Eröffnungsveranstaltung besuchte, sehr.

Weiterlesen ...

Am Rande einer Tagung des Wirtschaftsausschusses in Brüssel hat der Wirtschaftspolitische Sprecher der CDU-Fraktion, Wolfgang Waldmüller, die Entscheidung des Binnenmarktausschusses des Europäischen Parlaments gegen die Einführung einer EU-Dienstleistungskarte begrüßt:

Weiterlesen ...

Im Nachgang der Beratungen zu einem Antragsansinnen der LINKEN, das eine Verschärfung von Straftatbeständen im Betriebsverfassungsgesetz in Mecklenburg-Vorpommern einforderte, sagte der Wirtschaftspolitische Sprecher der CDU-Fraktion, Wolfgang Waldmüller:

Weiterlesen ...

Das Team um Karin Gruhlke hatte traditionell zum heutigen „Frauentagsfrühstück“ in den Club am Südring eingeladen. Leider konnte ich diesmal nicht dabei sein, weil ich in meiner Funktion als Präsident des Tourismusverbandes, auf der ITB in Berlin war.

Weiterlesen ...