Große Freude bei Jens Tiemer (CDU). Der Bürgermeister von Ganzlin konnte bekanntgeben, dass seine Gemeinde mit Wirkung vom 11.07.2017 komplett schuldenfrei ist.

Jens Tiemer dazu: „2014 fand eine Gemeindefusion statt. Seither wurde der Schwerpunkt konsequent auf Haushaltskonsolidierung gesetzt. Regelmäßige Tilgungen und Sondertilgungen wurden aus eigener Kraft erwirtschaftet. Zusätzlich wurden 98.000€ Fördermittel aus der Fusion extra zur Schuldentilgung von alten Investitionskrediten eingesetzt.“ 
 
„Das Ergebnis zeigt den Einsatz und Erfolg dieser Schuldentilgung“, so der CDU-Landtagsabgeordnete Wolfgang Waldmüller überzeugt. „Da noch kein ausgeglichener Haushalt existiert, ist es eine große Herausforderung auch langfristig schuldenfrei zu bleiben. Es ist  weiterhin ein tägliches effizientes Wirtschaften erforderlich. Zunächst jedoch gilt es wirklich, sich über diese positive Nachricht zu freuen.“
 
Große Anstrengungen für die Zukunft dürfen nicht außer Acht gelassen werden. Nächstes großes Ziel ist für den Bürgermeister Jens Tiemer der Bau einer neuen Kita, um die Zukunftsfähigkeit der Gemeinde sicherstellen zu können. Auch bei dieser, der größten geplanten kommunalen Investition seit der Wende in der Gemeinde Ganzlin, soll die Schuldenfreiheit möglichst beibehalten werden. Dies erfordert auch weiterhin das konsequente Einwerben von Fördermitteln und Eigeninitiative von allen Beteiligten.
 
„Ich werde unter anderem auch die Gemeinde Ganzlin weiterhin nach Kräften in ihrer Entwicklung unterstützen“, so Wolfgang Waldmüller.