Einweihung des Brunnens auf dem Markt

Etwas verspätet die Info zur Einweihung des Brunnens und des Kirchgartens in Plau am See. Wirtschaftsminister Harry Glawe kam zur Einweihung. Die Stadt Plau hat dies sehr nett arrangiert. Mit Blasmusik, Getränken und einführenden Worten, insbesondere der Künstlerin.



Anschließend übergab der Minister die Förderzusage für den Burggraben und den Parkplatz für ein künftiges touristisches Willkommenscenter - insgesamt knapp 4 Mio. Euro. Ich freu mich immer sehr, wenn die Vorhaben dann wahr werden und erinnere mich noch an das Gespräch mit Bürgermeister Reier und Minister Glawe in meinem Büro, wo wir die ersten Vorgespräche geführt haben.

Plau am See wird dadurch erheblich in die touristische Infrastruktur investieren und diese ausbauen können. Alle werden davon profitieren und Plau wird noch attraktiver. Die Stadt, Stadtvertreter und Touristiker leisten in Plau gute Arbeit. Ich freue mich immer wieder, diese begleiten zu können. Und wenn‘s mal hakt, klären wir das!