Die Gemeindefeuerwehr in Ziegendorf wünschte sich seit Jahren den Anbau eines kleinen Schulungsraumes mit einem WC, welches bis dahin gänzlich fehlte und so wurde geplant die vorhandene Überdachung am Feuerwehrgerätehaus auszubauen.

 

Zur Wertschätzung und Förderung des Ehrenamtes der Kameraden der Gemeindefeuerwehr wurde die Notwendigkeit dieser Maßnahme anerkannt und so hat es mich sehr gefreut, dass heute im feierlichen Rahmen der Zuwendungsbescheid vom Ministerium für Inneres und Europa M-V (Strategiefonds) durch Herrn Beck an den Bürgermeister der Gemeinde, Wolfgang Mohr und den Wehrführer, Silvio Pöhl übergeben werden konnte. Die Fördersumme wird vorwiegend für die Übernahme der Materialkosten für den Anbau benötigt, denn die anfallenden Bauarbeiten werden durch die Kameraden fast gänzlich in Eigenleistung übernommen.

Mein ganzer Respekt gilt den Kameraden für das Engagement in ihrer Gemeinde & für die Gemeinschaft!