Die Stadt Ludwigslust erhält in diesen Tagen vom Ministerium für Inneres und Europa einen Zuwendungsbescheid über eine Förderung ihrer Freiwilligen Feuerwehr aus dem Strategiefonds des Landes. Dies konnte der stellvertretende Fraktionsvorsitzende der CDU-Landtagsfraktion, Wolfgang Waldmüller, auf einer Zusammenkunft mit dem Gemeindewehrführer aus Kummer, Stefan Geier und Vertretern der Stadt und der Jugendfeuerwehr heute ankündigen.

„Mit der 90-prozentigen Förderung aus dem Strategiefonds in Höhe von 9.000 Euro kann die Stadt Ludwigslust Ausrüstung für die Landesmeisterschaften der Jugend- und Erwachsenenfeuerwehren M-V der Freiwillige Feuerwehr beschaffen. So soll das Geld u. a. für die Anschaffung einer Eskaladierwand, eines Hürdenhauses und einer Jugendfeuerwehrbahn genutzt werden. Die Förderung geschieht im Rahmen der Projektförderung für Investitionen an die Freiwilligen Feuerwehren des Landes. Damit wird einmal mehr mit der Unterstützung aus dem Strategiefonds einer Kommune bei der Ausstattung ihrer Freiwilligen Feuerwehr geholfen,“ – so Wolfgang Waldmüller.