„Tafiti und seine Freunde – Neue Abenteuer in der Savanne“ – Geschichten aus diesem Kinderbuch von Julia Boehme, zauberhaft illustriert von Julia Ginsbach, wünschten sich die Kinder der beiden ersten Klassen der Grundschule Lewitzrand Matzlow am Bundesweiten Vorlesetag von Wolfgang Waldmüller.

Dieser kam dem Wunsch heute nur allzu gerne nach. „Immer wieder gerne nehme ich am Bundesvorlesetag teil – und es machte auch heute wieder großen Spaß, den Kindern Geschichten vorzulesen und sie (trotz oder gerade wegen Smartphones und TV) ein wenig in die Welt der Bücher zu führen“, sagte der CDU-Landtagsabgeordnete.

So erlebten die Kinder und der Abgeordnete gemeinsam mit Tafiti und seinem allerbesten Freund, dem Pinselohrschwein Pinsel, neue Abenteuer in Afrika. Auf der Suche nach einem Goldschatz treffen sie unterwegs einen echten Helden und lernen viele neue Freunde kennen….. „

Vorlesen stößt über die Geschichte hinaus weitere Gespräche an. Gemeinsame Lektüre stärkt die Kommunikation in der Familie“, ist sich Wolfgang Waldmüller sicher. „Lesen schafft gemeinsame Augenblicke für Eltern und Kinder, trägt zum Austausch von Eltern und Kindern bei und fördert so auch die familiären Bindungen. Gerade vor dem Hintergrund sich ändernder Familienstrukturen halte ich das für sehr wichtig.“

„Ich freue mich immer wieder auf diesen jährlichen Termin und möchte mich hiermit bei den Kindern für das aufmerksame Zuhören und Mitmachen, bei Herrn Fynnau und seinem Lehrerkollegium herzlich für die Gastfreundschaft bedanken“, so der Abgeordnete.