Projekt „Citymanager“

Bei der Stadt Parchim heißt es: „Die Kreisstadt Parchim startet offensiv in die Zukunft und möchte aktiv für die Sicherung eines leistungsfähigen Standortes in den Bereichen Wirtschaft, Kultur, Bildung und Wohnen Sorge tragen. Eine belebte und lebenswerte Innenstadt vermittelt Lebensqualität und stellt für die Entwicklung des Standortes einen wesentlichen Faktor dar. “

Um dieses Ziel zu verwirklichen, fördert die CDU-Landtagsfraktion auf Vorschlag ihres Stellv. Fraktionsvorsitzenden, Wolfgang Waldmüller, das Projekt „Citymanager“.  Der Innenminister des Landes, Lorenz Caffier,  folgte diesem Gedanken gerne und überbrachte heute Bürgermister Dirk Flörke den entsprechenden Bewilligungsbescheid über 53.000 Euro.

Unternehmer, Eigentümer und die Stadt sollen dabei unterstützt werden, ihr Umfeld zu verbessern. Eigeninitiative bei der Gestaltung und Aufwertung der Innenstadt soll gefördert werden. Die Durchführung von Marketingaktionen und die Stärkung des bürgerschaftlichen Engagements werden unterstützt. Der Citymanager ist zukünftig die Schnittstelle zwischen Stadtverwaltung und Unternehmern und kümmert sich um die Belange der Händler vor Ort.

„Ich bin mit der Situation der Unternehmen der Stadt und auch der Innenstadthändler bestens vertraut. Ich finde es wichtig, diese Initiative zu unterstützen“.