„Mit der jetzt im Bundesgesetzblatt veröffentlichten „Dritten Verordnung über Ausnahmen von den Vorschriften der Fahrerlaubnisverordnung vom 22.04.2013“ können Jugendliche  am Modellversuch zum Moped-Führerschein mit 15 teilnehmen“, so der wirtschaftspolitische Sprecher der CDU-Landtagsfraktion.

„Dies ist ein großer Erfolg für die Verbesserung der Mobilität der  jungen Menschen in Mecklenburg-Vorpommern. Die CDU-Fraktion hatte mit einem Landtagsantrag dieses Ansinnen unterstützt und den zuständigen Landesminister aufgefordert, beim Bund die Aufnahme unseres Bundeslandes in das Modellprojekt zu erreichen“, erklärt Wolfgang Waldmüller.